UC-II® Hundeleckerlis für Gelenke

UC-II® Hundeleckerlis für Gelenke

Listenpreis SFr. 19.90
Listenpreis Sonderpreis SFr. 19.90
Im Angebot Ausverkauft
inkl. MwSt.
Größe

112 auf Lager

  • icon_2
  • icon_3
  • icon_4
  • icon_5

UNABHÄNGIGE ZERTIFIZIERUNG

Klimaneutrales Unternehmen

Wenn die Zoomies etwas Unterstützung benötigen! 

Vorteile

  • UC-II® ist ein klinisch erprobter Wirkstoff zur Schmerzlinderung und Verbesserung der Mobilität und Flexibilität
  • Fördert und baut gesunden Knorpel zur Unterstützung der Gelenkgesundheit wieder auf
  • Lindert nachweislich die durch Arthritis verursachten Schmerzen bei Hunden
  • Zubereitet mit leckerem Hühnerfleisch, Kartoffeln und Gemüse
  • Hypoallergene Rezeptur
  • Keine Füllstoffe oder künstlichen Aromen
  • Erhältlich in zwei Packungsgrößen - 30 und 60 Leckerli-Beutel℮

Produktübersicht

Diese köstlichen Gelenk-Leckerlis für Hunde helfen, Gelenkbeschwerden zu lindern, indem sie mit dem Körper zusammenarbeiten, um Entzündungen zu reduzieren und die Kollagenproduktion zu fördern. Dies führt zu einer erhöhten Flexibilität und Mobilität der Gelenke. Wenn du deinem älteren Hund helfen möchtest, sich leichter zu bewegen oder zukünftigen Gelenkproblemen vorzubeugen, sind diese Leckerlis ideal, um deinen Hund beweglich und schmerzfrei zu halten, damit er rennen, springen, Treppen steigen und lustige Spielchen machen kann.

Was ist UC-II®?

UC-II® ist ein klinisch bewährter Inhaltsstoff, der aus nicht denaturiertem Typ-II-Kollagen aus Hühnerbrustknorpel besteht. Typ-II-Kollagen kommt im Gelenkknorpel vor und ist wichtig für die mechanische Festigkeit, die Gleitfähigkeit und die Dämpfung. Um mehr zu erfahren, besuche unseren Blog.

Warum sollte ich meinem Hund UC-II® geben?

UC-II® fördert die Gesundheit der Gelenke, indem es die Erhaltung des Knorpels und die allgemeine Gelenkfunktion unterstützt. Es ist besonders wichtig für Hunde, die zu Gelenkproblemen neigen oder älter werden. Da es aus natürlichen Quellen gewonnen wird, ist es eine überzeugende Option, wenn Sie natürliche und ganzheitliche Ansätze zur Unterstützung der Gesundheit Ihres Hundes bevorzugen.

Dosierung der Hundleckerlis für gesunde Gelenke: 

Füttere es als Leckerli vor dem Schlafengehen, damit der Wirkstoff (UC-II®) über Nacht wirken kann.

Ein Leckerli enthält 20mg UC-II®

Stelle immer frisches und sauberes Wasser für dein Haustier bereit.

Für wen sind UC-II® Hundeleckerlis?

Unabhängig vom Alter deines Hundes bieten diese Leckerlis eine natürliche Unterstützung, um ihn beweglich und beschwerdefrei zu halten, so dass er weiterhin rennen, springen, Treppen steigen und sich spielerisch austoben kann. Sie eignen sich hervorragend, um die Gelenke deines Hundes gesund zu halten oder um den Knorpel in geschädigten Gelenken wieder aufzubauen.

Anzeichen von Gelenkschmerzen bei Hunde

Als Hundebesitzer möchten wir immer, dass unsere Hunde glücklich, selbstbewusst und aktiv sind. Gelenkschmerzen können aus verschiedenen Gründen auftreten, z. B. aufgrund von Alterung, genetischer Veranlagung, Verletzungen oder Grunderkrankungen wie Hundearthritis. Es ist wichtig, das Verhalten deines Hundes aufmerksam zu beobachten und auf Anzeichen zu achten, die auf Gelenkschmerzen hindeuten. Häufige Anzeichen sind:

  • Änderung des Aktivitätsgrades: Ein Rückgang der Gesamtaktivität, wie z. B. Desinteresse am Spielen oder Spazierengehen, kann auf Gelenkschmerzen hinweisen. Oft geht eine Veränderung des Aktivitätsniveaus mit einer Zunahme des Schlafs einher. Ein weiterer Indikator kann die Zeit sein, in der sich der Hund bewegen kann. Mit zunehmendem Alter des Hundes können selbst kurze Aktivitätsstöße Beschwerden verursachen. Schließlich könnte eine verringerte Geschwindigkeit auf Probleme mit der Mobilität des Hundes hinweisen. Hunde mit Arthritis können sich nur schwer schnell bewegen, da ihre Gelenke entzündet und steif sind.

  • Schwierigkeiten bei der Bewegung: Hunde, die Schmerzen haben, zögern möglicherweise, sich zu bewegen, vor allem, wenn sie wissen, dass Bewegung Unbehagen verursacht. Wenn dein Hund längere Zeit inaktiv ist, bemerkst du vielleicht, dass er nur langsam aufsteht und sich bewegt. Dies ist oft eine Folge von Gelenkproblemen und Steifheit. Wenn dein Hund Schwierigkeiten hat, auf Möbel zu springen, Treppen zu steigen oder Hindernisse zu überwinden, die er früher problemlos bewältigen konnte, könnte dies auf Gelenkschmerzen zurückzuführen sein.
  • Hinken des Beines: Wenn dein Hund humpelt, ein Bein hochhält oder beim Gehen eine Seite bevorzugt, könnte dies ein Zeichen für Gelenkbeschwerden oder -schmerzen sein. Manchmal zeigen Hunde einen veränderten oder abnormalen Gang, z. B. eine "Hasenhüpfbewegung" der Hinterbeine.
  • Veränderungen im Verhalten: Gelenkschmerzen können Hunde reizbar oder empfindlicher machen. Wenn dein Hund ungewöhnlich mürrisch wirkt oder negativ auf Berührungen in bestimmten Bereichen reagiert, könnte dies eine Reaktion auf Schmerzen sein. In schweren Fällen können Hunde ihre Gefühle durch Winseln, Wimmern oder sogar Kläffen zum Ausdruck bringen, wenn sie sich bewegen oder berührt werden.

Du suchst nach CBD Leckerlis für mehr innere Ruhe?

Mit unseren Leckerlis, die ein ruhiges Verhalten, Entspannung und einen natürlichen Schlaf fördern, bleibt dein Hund ruhig und gelassen (auch wenn du zur Arbeit fährst und es ein Feuerwerk gibt). Für den Fall, dass dein Welpe mehr als nur eine Umarmung braucht! 

Details anzeigen